Baustein: Mentoring

Schüler und Schülerinnen aus dem MENSCH-Programm werden durch einen Mentor bzw. eine Mentorin begleitet.

 

Und so geht`s:

  • Mögliche Mentoren und Mentorinnen bewerben sich bei Jumpers inkl. Führungszeugnis
  • Mentees werden von den Fachlehrern zur Förderung empfohlen.
  • In einem Elternabend wird den betreffenden Eltern das MENSCH-Programm erklärt. Eltern unterschreiben die gemeinsame Vereinbarung, die die Teilnahme am MENSCH-Programm bestätigt.
  • Anhand der Interessen und Hobbies werden die gleichgeschlechtlichen Tandems (Mentor/Schüler bzw. Mentorin/Schülerin) zusammengestellt.
  • Mentoren und Mentorinnen werden für ihre Mentoring-Tätigkeit von Jumpers geschult. Auch im weiteren Verlauf finden immer wieder Austauschtreffen und Schulungseinheiten statt.
  • Das erste Treffen aller Beteiligten findet kurz nach den Sommerferien, zu Beginn des 8.Schuljahres statt.
  • In einem Gespräch zwischen Mentee, Mentor/in, Lehrer und einem Mitarbeiter von Jumpers werden für jeden Mentee Entwicklungsziele festgelegt.
  • Treffen zwischen Mentee und Mentor/in finden mindestens monatlich statt. Ziel ist es vor allem, die schulisch-beruflichen Perspektiven des Mentees zu verbessern

 

Baustein: Workshops / Workshoptage

  • Die Workshops und Workshoptage im MENSCH-Programm sind fester Bestandteil des Programms.
  • Wir führen sowohl regelmäßige Workshops in Schulen, in der Regel (1,5 Zeitstunden), als auch ganze Workshoptage außerhalb durch, an denen verschiedene Themen aktiv und vertiefend und behandelt werden.

In den Workshops:

+ können die Schüler/innen Unternehmen der Region kennenlernen und bekommen Kontakt zu Personalleitern /
   bekannten Persönlichkeiten

+ lernen sie, wie sie sich optimal bewerben können

+ lernen sie mehr über sich und ihre Fähigkeiten, Werte, Ziele und Persönlichkeit

+ werden auch die Bewerbungen für das „Praktikum“ unter Anleitung geschrieben

 

Baustein: Praktikum

Neben dem normalen Schulpraktikum (an der IGS Kaufungen am Ende der 8.Klasse), nehmen die Schüler/innen wahlweise am 5+5-Praktikum teil, das 5 Tage vor und 5 Tage in den Herbstferien (8.Klasse) stattfindet.

 

Und so läuft`s:

  • Jumpers und Partner stellen den Schülern und Schülerinnen aus dem MENSCH-Programm Praktikumsplätze in der Region zur Verfügung, die ihrer Zielrichtung entsprechen.
  • Die Schüler und Schülerinnen schreiben im Zuge ihrer Workshops ihre Bewerbungen unter Anleitung von Jumpers 
  • Im Praktikum wird der Schüler/die Schülerin von Jumpers  besucht.
  • Am Ende bekommt jeder Schüler/jede Schülerin ein Praktikumszeugnis der entsprechenden Firma, das für eine spätere Bewerbung zum Ausbildungsberuf sehr hilfreich sein kann.
  • Die besten Praktikanten und Praktikantinnen werden zudem von den Wirtschaftsjunioren Kassel ausgezeichnet

 

Baustein: Nachhilfe

Schüler und Schülerinnen, die im Programm „MENSCH-Mentoring für Schüler“ begleitet werden, können unseren kostenfreien Nachhilfe-Service wahrnehmen, um gesteckte Lernziele zu erreichen.

 

Und so geht`s:

  • Die Eltern vereinbaren ein kostenfreies Vorstellungs- und Beratungsgespräch, in dem Jumpers Ablauf und Fördermöglichkeiten vorstellt. Hierfür können Sie uns einfach anrufen unter 05605/9292055 oder mailen an nadine,knauf@jumpers.de
  • Eltern und Jumpers schließen eine Vereinbarung zur Förderung des Schülers/der Schülerin, in der auch alle Einzelheiten beschrieben werden, u.a. Ziele, Ort, Termin

 

 

Baustein: Feste und Begegnungen

 

Neben den „Arbeitseinheiten“ ist uns auch die Begegnung aller Beteiligten und das Feiern von Lernabschnitten wichtig. So finden u.a. halbjährlich „Meilensteinfeste“ statt, zu denen Mentoren, Mentees, Eltern und beteiligte Unternehmen eingeladen werden.

 

 

Baustein: Sprach- und Sportcamp

 

Jedes Jahr in den Osterferien fliegen wir mit einer kleinen Gruppe Jugendlicher nach Portaferry (Nordirland), um mit ihnen eine Woche intensiv Englisch zu lernen, beim Jumpers-Cup gegen nordirische Jugendliche Fußball zu spielen, Land und Leute kennenzulernen und gemeinsam viel Spaß zu haben. Durch unsere  Sponsoren können wir das Sprachcamp sehr günstig für die Jugendlichen anbieten.